Frieden überall 🌀🕊🌀 04.05.2022

Nun lese ich schon seit Monaten keine Tageszeitungen mehr. Auch TV-Nachrichten gucke ich selten. Dennoch bekomme ich noch genug davon mit, was in der Welt vor sich geht. Mein Weg durch die Greuelnachrichten der letzten Wochen und Monate führt mich direkt an meinen Schreibtisch, zu schönem Papier, zu meinen Buntstiften und meinen Finelinern. Am liebsten male ich zur Zeit ATC-Friedenskärtchen (im Format 64x89mm). Das beruhigt meine Gedanken und entspannt mich insgesamt.

Die Idee hinter der Aktion der Artist Trading Cards gefällt mir sehr! Und erweitert als ATC-Friedenkärtchen entspricht es der Zeit. 💡wikipedia schreibt u.a.: 

„Das Kunstprojekt Artist Trading Cards wurde als Gegenbewegung zum kommerzialisierten Kunstmarkt lanciert; das Verkaufen von Kärtchen widerspricht dem Konzept…. [Ein weiterer]-konzeptioneller-Einfluss waren Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts, die sich für eine nicht elitäre, alltagsnahe Kunst stark machten: für Kunst aus und innerhalb der Gesellschaft statt lediglich für Museen und Auktionen…“ (wikipedia: ATC-Karten)

Eine kleine Auswahl meiner ATC-Friedenskärtchen.

Ich wünsche uns
Frieden und Verbundenheit,
Gesundheit und Freiheit,
beate
🌀🕊🍀🕊🌀